Ich habe viele Tricks, um den Alltag leichter zu machen

Das Beste der Woche: Es gibt so viel, was diese Woche gut war. Vor einer Woche sind wir von Sydney nach Melbourne geflogen und danach waren wir in Shanghai. Aber ich muss sagen, dass das Beste war, dass ich mit meinem Team unterwegs war. Wir arbeiten jeden Tag zusammen und jetzt haben wir zwei Wochen zusammen gelebt, aber wir hatten trotzdem so viel Spaß miteinander. Der beste Moment der gesamten Reise war, als wir am Dienstag im Outdoor-Kino waren. Apropos sich zusammen wohl fühlen: Pingis und ich arbeiten seit sieben Jahren zusammen und haben uns noch nie gestritten. Das kommt, weil wir immer ehrlich zueinander sind. Als wir von Dubai nach Hause fliegen sollten, hatten wir das Gefühl, dass wir etwas Zeit für uns alleine brauchen und haben die Stewardess gebeten, uns an Plätzen etwas weiter weg von einander zu platzieren. Aber es endete damit, dass wir doch ständig zueinander gelaufen sind, um über Dinge zu reden.

Processed with VSCO with b1 preset

Foto: Copyright 2019. All rights reserved.

Das Schlechteste der Woche: Ich vermeide es, über negative Dinge nachzudenken. Es klingt wie ein Klischee, aber ich versuche immer, das Positive in allem zu sehen Anstatt Wolken zu sehen, versuche ich daran zu denken, dass die Sonne immer über den Wolken scheint. So ist das Leben viel besser, als wenn man nur auf Probleme fokussiert. Ich lerne von allem und habe zu viel, worüber ich dankbar sein sollte, dass ich mich über Kleinigkeiten aufrege.

Inspiration der Woche: Oh, ich suche jeden Tag nach Inspiration. Aber diese Woche gab es eine Dokumentation über Ruth Balder Ginsburg, die mich am meisten inspiriert hat. Die habe ich im Flieger geguckt. Gestern habe ich auch ein Dokumentarfilm über Lady Gaga gesehen. Der hat mich aber nicht wirklich inspiriert, da es ihr die meiste Zeit so schlecht ging. Mit dieser Einsamkeit haben viele zu kämpfen, ob öffentlich oder nicht. Das ist auch in mir ein ständiger Kampf, aber im Moment fühle ich mich gut und genieße es.

Processed with VSCO with a4 preset

Foto: Copyright 2019. All rights reserved.

t

Worauf ich mich nächste Woche freue: Ich freue mich darauf, mit meinem PT Pontus zu trainieren und darauf, ins Büro zu kommen und alle Kollegen zu treffen, die ich ewig nicht mehr gesehen habe. Und ich freue mich darauf, nach Frankreich zu fliegen (die beste Inspiration) und darauf, am Samstag meine Freunde zum Essen zu treffen.

Motto für nächste Woche: Call to action! Ich habe so viele Ideen und neue Erkenntnisse bekommen, als ich auf Reise war. Jetzt sollen sie umgesetzt werden, darin bin ich gut. Ein anderes Schlüsselwort für diese Woche ist Routine. Ich reise sehr gerne, fühle mich jedoch (aufgrund meiner ADHS) am wohlsten wenn der Alltag Routinen hat und ich im Zeitplan genau sehe, was zu tun ist. Ab Morgen esse ich jeden Tag das gleiche zum Frühstück und Mittagessen. Dadurch fühle ich mich sicher. Auf Reisen wird der Kalender häufig aufgrund von Umbuchungen usw. verschoben, und das fällt mir nicht leicht. Im Laufe der Jahre haben ich und das Team gelernt, wie wir damit umgehen sollten: wir gucken uns nur den Zeitplan für den aktuellen Tag, den Rest ”sehe ich nicht”. Darüber hinaus wird im Kalender angegeben, wann ich duschen, essen usw. sollte. Es ist meine Art, die Energie für alle Meetings und öffentlichen Veranstaltungen aufrechtzuerhalten.

Es ist wirklich merkwürdig, wie ich ein Leben meistere, das niemals ruhig ist und kein Tag so aussieht wie der andere. Aber das verdanke ich meinem Team, das ständig alles vorbereitet und dafür sorgen, dass weder ich noch meine Gesprächspartner zu spät kommen. Weil wir wissen, dass es dann nicht funktioniert.. Die Herausforderung habe ich schon mit 16 erkannt und damals meine erste Assistentin eingestellt. Heute habe ich eine Job-PA und eine private PA, um alles zu organisieren und sie sprechen sich ständig miteinander ab. So toll!

Man sollte sich niemals für seine Schwächen schämen, im Gegenteil, man sollte sich darum kümmern, eine Lösung finden und sich auf das konzentrieren, was man gut kann. Dann beginnt das Leben zu blühen: -)

Kommentera inlägget

E-postadressen publiceras inte. Obligatoriska fält är märkta *

Information om hur vi använder dina personuppgifter och om dina rättigheter finns på vår hemsida

LOADING..