Stolze Chefin und ein Rezept

Es war ein toller Abend mit Condé Nast gestern. Wir haben ja gearbeitet, also musste mein Gehirn auf Hochtouren laufen, damit wir nichts vergessen. Außer den Leute aus Großbritannien waren Pingis, Martina Bonnier und ich da.

Matildas Menü war sooo lecker:

Processed with VSCO with j5 preset

Foto: Copyright 2019. All rights reserved.

Das Dessert war das Beste, das ich seit langen gegessen habe. Ich musste mich während des Essens bei Matilda erkundigen, ob es noch mehr gibt. Ich wollte das ganze Wochenende Brownies essen, haha..

Processed with VSCO with j5 preset

Foto: Copyright 2019. All rights reserved.

Processed with VSCO with j5 preset

Foto: Copyright 2019. All rights reserved.

Pingis und ich sind bereit für neue Abenteuer. Eigentlich sind wir sehr müde gewesen, aber es fühlt sich gut an, dass wir uns gegenseitig unterstützen und zusammen neue Energie finden. Im Laufe der Jahre ist es oft so gewesen. Wenn einer von uns etwas Motivation braucht, ist der Andere immer da. Dafür bin ich dankbar.

Processed with VSCO with j5 preset

Foto: Copyright 2019. All rights reserved.

Hier kommt DAS Rezept für Rav Brownie Layer Cake mit kondensierter Kokosmilch

Boden

3 dl Walnüsse
1 dl Erdnüsse
4 dl Datteln (entsteint)
2-3 El Kokosöl
Etwas Salz
1 dl Kakao

Walnüsse und Erdnüße im Mixer grob hacken. Füge dann die anderen Zutaten hinzu und bearbeite das ganze noch mal im Mixer. Lege die Masse in einer beliebigen Form, etwa 14 x 20 cm. Tu die Form zwischen jeder Schicht ca. 20-30 Minuten in den Gefrierschrank.

Die Mitte

Kondensierter Kokosmilch (nicht erhitzt)

Verteile auf die erste Schicht.

Belag

2 reife Avocados
4-5 Datteln (entsteint)
1 Tl Vanillepulver
Ca 1/2 dl Agavensirup
2 El Kokosöl
1/2 dl Kakao

Mische alles glatt und verteile es auf die zweite Schicht.

Mit Brombeeren, Himbeeren und Granatapfelkernen servieren, mit Kakaonibs und Meersalz bestreuen.

5

Die schlaue, mutige und hübsche Martina

Processed with VSCO with j5 preset

Foto: Copyright 2019. All rights reserved.

Als ich heute Morgen aufgewacht bin, habe ich ein Paket bekommen, auf das ich mich lange gefreut habe. Meine superschlaue und ehrgeizige Brand Managerin Hannah (sie ist Pingis und meine erste Mitarbeiterin gewesen) hat, zusammen mit Lina, die mit 21 Jahren unsere Verkaufsleiterin wurde, ANYHERE gegründet! Ich bin SO STOLZ! Hannah arbeitet immer noch weiter bei Löwengrip, Lina aber leider nicht mehr. Ich bin froh, dass ich miterleben durfte, wie die neue Firma von der Idee zur Realität geworden ist. Ich habe gefragt, ob ich ein Teil davon sein darf und investieren kann, das durfte ich aber nicht! Die Antwort an sich hat mich glücklich gemacht. Aber ich kann die Beiden auf anderen Wegen helfen und das tue ich gerne. Ich bin so stolz aus euch, Hannah und Lina.

Processed with VSCO with j5 preset

Foto: Copyright 2019. All rights reserved.

ANYHERE ist eine Marke, die schicke Pyjamas und Kleidung für Zuhause macht. Hannah hat am Anfang zu mir gesagt ”wenn ich in gemütlicher Kleidung zu Hause bin, möchte ich immer noch die Tür aufmachen können, wenn es klingelt, ohne mich zu schämen”. Genau richtig!

Processed with VSCO with j5 preset

Foto: Copyright 2019. All rights reserved.

Hier kannst du die Kollektion sehen 🙂

 

 

 

 

 

 

Kommentera inlägget

E-postadressen publiceras inte. Obligatoriska fält är märkta *

Information om hur vi använder dina personuppgifter och om dina rättigheter finns på vår hemsida

LOADING..