Viel Zeit im Hotel

Den Kindern und mir geht es, trotz alles was passiert ist, ziemlich gut. Ich versuche es, als eine extra Urlaubsreise zu betrachten und mache das Beste daraus. Ida ist die ersten Tage mitgekommen, darüber bin ich sehr dankbar. Ich konnte dann kaum aufstehen. Mittlerweile sind es aber nur wir drei und der Bodyguard. Das funktioniert auch gut. Gillis und Sally glauben, dass wir einen eigenen ”Polizisten” dabei haben, falls Diebe kommen sollten. Ich lasse sie in dem Glauben.

Odd und ich können gut kommunizieren. Ich hatte angst, dass er böse mit mir sein wurde, das hätte ich verstanden. Erst den Stalker zu Hause und jetzt das hier. Er ist aber ruhig geblieben und hat mich sehr unterstützt. Auch er musste sich nach den Drohungen woanders aufhalten als in seinem zu Hause. Furchtbar.

Die Kinder und ich gucken uns immer wieder den Film Vaiana an. Wir verbringen viel Zeit im Hotel. Das Personal ist aber total toll. Sie kaufen Spielzeug und versuchen uns bei Laune zu halten. Der Alltag ist wirklich surrealistisch. Ich versuche aber, ein bisschen zu arbeiten, damit alles läuft. Nächste Woche bin ich in NYC und habe dort viele Besprechungen. Darauf freue ich mich. Mir geht es gut, wenn ich arbeiten darf.

nycinbjudan

Wenn du in NYC wohnst, komm gerne vorbei bei Löwengrips Event am Donnerstag. Ich brauche etwas Energie von euch und freue mich auf ein tolles Essen. Ich kann mich nicht immer verstecken, aber ich werde lange mit Sicherheitspersonal um mich leben müssen.

Ich drücke euch!

Kommentera inlägget

E-postadressen publiceras inte. Obligatoriska fält är märkta *

Information om hur vi använder dina personuppgifter och om dina rättigheter finns på vår hemsida

LOADING..