Die zukünftigen Jobs der Kinder

Der letzte Tag! Heute Vormittag waren wir am Strand, dann haben wir für morgen gepackt und sind anschließend zum Armani Hotel gefahren, um zu essen und um die Kinder,die Fontänen-Show zu zeigen.

Processed with VSCO with j5 preset

Foto: Copyright 2018. All rights reserved.

Ich habe leider kein richtig gutes Bild, aber ich habe es endlich geschafft, meine Haare selbst zu stylen! Normalerweise lasse ich meine Haare föhnen, wenn ich reise. Diesmal haben ich aber das neue Haar-Produkt Airwrap von Dyson mitgenommen und nach fünf Minuten sahen die Haare gestylt aus. Ich bin so beeindruckt! Es sieht aus wie ein Lockenstab. Es geht sehr schnell und ich freue mich darauf, etwas mehr zu üben, damit ich die gleiche Frisur machen kann, die Emelie jeden Tag bei mir macht.

Processed with VSCO with 6 preset

Foto: Copyright 2018. All rights reserved.

Processed with VSCO with 6 preset

Foto: Copyright 2018. All rights reserved.

Ich fühle im Herzen, wie das Leben sich verändert hat. Ich bin mit Hampus hier und nicht mit dem Vater der Kinder. Es tut nicht weh, ich werde aber an mein früheres Leben erinnert. Hampus in das Leben der Kinder zu involvieren war eine große Entscheidung. Wir haben es aber langsam und nach den Bedürfnissen der Kinder gemacht. Diese Reise ist toll gelaufen, das hat mich glücklich gemacht. Eins der Kinder hat zu Hampus gesagt: ”Du bist wie ein Babysitter-Papa, obwohl du in der Stadt wohnst”.

Processed with VSCO with j5 preset

Foto: Copyright 2018. All rights reserved.

Ein Getränk beim Armani Hotel. Eher ein Hotel nach unserem Geschmack. Nächstes Mal werden wir wieder so wohnen! Auf dem Bild könnt ihr sehen, wie Gillis mehr Saft bestellt. Die beiden können schon so gut Englisch sprechen! Sie müssen alles, was sie essen oder trinken wollen, selbst bestellen. Wenn irgendein Wort schwierig ist, helfe ich natürlich. Außerdem müssen sie das Personal im Hotel begrüßen und immer danke sagen. Ich finde es wichtig, dass sie die Menschen sehen.

5

Meine kleine Tochter. 3.5 Jahre und eine Mini-Version von mir. Wenn ich raten müsste, womit die Kinder zukünftig arbeiten werden, würde ich sagen, dass Sally Löwengrip übernehmen wird. Sie fühlt sich schon zu Hause in der Beauty-Branche und ich bin beeindruckt, wie gut sie verhandeln kann, obwohl sie erst 3,5 Jahre alt ist. Außerdem ist sie unglaublich ehrgeizig. Sie erinnert mich an mich selbst. Ich konnte schon als Kind sehr gut argumentieren. Gillis ist eher ein Ingenieur-Typ. Er ist vielen der Kollegen bei Nordic Tech House sehr ähnlich. Es macht so einen Spaß zu sehen, wie er programmiert auf Kinder-Level und wie er Lego-Roboter baut, die er mit seinem iPad steuert. Es ist alles so natürlich für ihn. Er ist ein Sprachtalent und lernt sehr schnell. Wenn ich Gillis frage, womit er in Zukunft arbeiten möchte, möchte er mit Robotern arbeiten. Ich glaube auf jeden Fall, dass er irgendetwas bauen werde. Ich werde ihn unterstützen, damit er auch die Sprache des Computers lernt. Das ist auch für mich toll, Gillis ist aber lernfähiger als ich.

Jetzt muss ich schlafen, morgen fliegen wir wieder nach Hause!

Kommentera inlägget

E-postadressen publiceras inte. Obligatoriska fält är märkta *

Information om hur vi använder dina personuppgifter och om dina rättigheter finns på vår hemsida

LOADING..