Halloween 2017

In Kooperation mit Törnell & Bar, Premium DJ:s und Matsällskapets Catering & Event

Ich liebe es Halloween-Feste zu halten. Es ist mittlerweile zur Tradition für mich geworden und jedes Jahr werden wir mehr Leute. Dieses Jahr waren wir 80 Personen bei mir zuhause. Es gibt meiner Meinung nach nichts persönlicheres als ein Hausfest. Außerdem bestimme ich selbst die Regeln und jeder kann kommen wie er will – nicht wie in nem Club. Wie sonst auch bin ich gut beim Outsourcen von Aufgaben. Anders wäre es aber mit meinem engen Zeitplan auch gar nicht gegangen. Ich hatte ein fantastisches Team, das mir gestern geholfen hat. Ida war die Projektleitung für das Fest, drei Mädels haben noch mit der Garderobe und Bedienung/Aufräumen am Abend geholfen. Darüberhinaus hatte ich einen DJ, Fotograf Josefin und zwei begabte Barkeeper engagiert. Das Team in Kombination mit den weltbesten Gästen waren der Garant für ein tolles Fest!

 

Ich habe mich als Wonder Woman verkleidet. Emelie war vorher bei mir zuhause und hat mir beim Körper bemalen geholfen, sodass es aussah als käme ich gerade vom Gefecht zurück. Cool. Das Outfit habe ich auf Ebay gekauft.

Wonder Woman ist nicht sehr von Mr Trump angetan.

Eine eigene Bar zu haben, hat uns den Abend wirklich versüßt. Wir haben im Vorfeld fünf Cocktails ausgesucht von denen die Gäste abends dann auswählen konnten. Einen klassischen Gin Tonic, aber auch Herbst-Drinks mit Kürbis, sehr cool. Neben mir stehen Lowe und Sebastian von Törnell & Bar. Mit den Jungs konnte man super zusammenarbeiten, ich kann sie nur wärmstens empfehlen.

Als die Gäste kamen, wurden sie von einem Friedhof begrüßt. Die besonders Aufmerksamen unter euch sehen, dass wir meine alten Fensterrahmen angesprayt haben, sie kommen eh weg. Perfekt als Kreuz! Die Garage haben wir als Garderobe benutzt, da hat man sich abgelegt und bekam seinen Willkommensdrink.

Ich habe auch vegetarische Häppchen für alle Gäste von Matsällskapet Catering & Event bestellt. Es war gar nicht so einfach einen Caterer zu finden, der ein gutes Veggie-Menü hat. Viele sind langweilig oder die Menüs bestehen aus zu viel Salat. Was ich an Matsällskapet gut fand war, dass es eine ordentliche Portion war. Genau was es für einen langen Abend braucht. Gegen eins gab es dann Wraps und Kaffee, das kam gut an.

Kein Abend ohne einen richtig guten Photobooth-Platz (in meinem Gang)! Hier mit Hermine, die bei LCC arbeitet. Früher war sie Chefredakteurin bei Elle, eine fantastisch kompetente Person für unser Unternehmen.

Hier ist der DJ des Abends! Alexander von Premium Dj:s. Ich habe mir nur Musik gewünscht, die ich auch kenne. Es wurde ein Mix aus Hip Hop und bekannten Chart Hits. Es wurde von 21-02 Uhr getanzt, so lustig. Der Vorteil eines DJs ist, dass er/sie die Stimmung checkt und den Abend so ein bisschen steuern kann. Das ist sehr effektiv.

Hallo Gäste! Johanna, Richard, die Zwillinge Lagergren und Ibbe.

Während des Abends wurden drei Pokale verteilt: Das beste männliche, weibliche und Paarkostüm.

Meine Veranda wurde in ein Partyzelt mit Heizpilzen verwandelt. Überall waren Gäste.

Beer Pong war sehr beliebt!

Fotograf Josefin Hellgren

Es wurde ein unglaublicher Abend mit viel Spaß und Tanz, sehr gelungen und ich freue mich schon auf nächstes Jahr! Was für tolle Freunde, Nachbarn, Kollegen und Team ich habe. Das bedeutet mir wirklich viel.

In Kooperation med Törnell & Bar, Premium DJ:s und Matsällskapets Catering & Event

Kommentera inlägget

E-postadressen publiceras inte. Obligatoriska fält är märkta *

Information om hur vi använder dina personuppgifter och om dina rättigheter finns på vår hemsida

LOADING..