Lunch mit Bard

Ich freue mich jedes Mal, wenn ich Bard treffen darf. Wir diskutieren viele verschiedene Themen – mal hitzig mal ruhig und ich habe die Möglichkeit über ein Thema zu reden, das ich liebe: Timing. Nicht viele haben einen so guten Überblick über die Welt, wie er.

Img 6176.jpg

Heute hat er zwei tolle Menschen mitgenommen, von denen er dachte, dass ich sie treffen sollte: Stina Force und Fanny Norlin. Dann war auch Pontus mit dabei, er kennt Bard von früher und ist Culture Manager bei Nordic Tech House. Unsere zwei Stunden zusammen waren viel zu schnell vorbei!

Img 6175.jpg

Mein heutiges Outfit: Top von Viktoria Chan, Jeans Toteme, Handtasche von Versace, Schuhe von Jennie Ellen und Sonnenbrille von Tom Ford. Jetzt muss ich zum Managermeeting von Löwengrip und danach habe ich noch ein Meeting mit einem Unternehmen, dass in Flattered investieren will. Sehr schmeichelnd. Heute Abend hätte ich eigentlich noch zu einem Abendessen gehen sollen, aber das habe ich abgesagt. Ich verbringe auch den dritten Abend zuhause. In meinem Job bin ich auch die meisten Abende verplant, wenn die Kinder nicht bei mir sind. Dann habe ich 12-Stunden-Tage. Aber aktuell brauche ich Zeit für mich, ohne Menschen. Es ist recht schnell passiert, dass man sich zu schnell in soziale Events wirft, weil man sich den einen Tag gut gefühlt hat. Heute Abend mache ich auf jeden Fall nichts, sondern koche mir was leckeres. Das habe ich über die letzten Jahre wirklich zu schätzen gelernt.

Kommentera inlägget

E-postadressen publiceras inte. Obligatoriska fält är märkta *

Information om hur vi använder dina personuppgifter och om dina rättigheter finns på vår hemsida

LOADING..