Bloxpo 2018

Guten Morgen,

Sim0n, Sascha und ich sitzen gerade im Auto auf dem Weg nach Norrköping. Heute habe ich zwei Reden, die ich auf der Bühne vortragen werde. Aber jetzt werde ich euch erst etwas von gestern erzählen. Wie ihr wisst, war ich sehr nervös, es hat aber alles super geklappt. Mahesh Kumar ist ein toller Moderator (wir sind übrigens beide Teilhaber von Fitness Collection). Mit mir auf der Bühne stand auch Christian Ander und Larry Sanger. Larry ist einer der Gründer von Wikipedia. Ziemlich cool, auf der gleichen Bühne wie er zu stehen.

Die ersten zehn Minuten habe ich darüber gesprochen, wie wichtig es ist, dass mehr Frauen Interesse an Blockchain bekommen. Ich habe immer versucht, Frauen und Männer auf einen Level zu bringen. Als ich 13 Jahre alt war, ging es um Politik und ich habe Meet and Greets organisiert wegen der EMU-Wahl. Ich fand, dass die Mädchen in der Schule viel zu schlecht über den Euro informiert waren. Seitdem habe ich mich auch dafür eingesetzt, dass Frauen Unternehmen gründen, Aktien kaufen und als nächstes möchte ich Frauen die Blockchain-Technik näher bringen.

Ich möchte das alle Frauen weltweit den Sinn von Blockchain verstehen können, zum Teil auf globaler Ebene, wie Korruption reduziert werden kann und die Welt transparenter wird. Heute gibt es Länder, in denen niemand weißt, wer ein Gebäude gebaut hat oder wer Land besitzt. In Schweden ist das kein Problem, aber in den Entwicklungsländern ist alles, was auf langer Sicht gegen Frauen korrupt ist, auffällig. Es gibt kein Vertrauen. Als Unternehmerin möchte ich, dass ich mit jedem auf der Welt Geschäfte machen kann und wissen, dass das was vereinbart wurde, eingehalten wird.

Innerhalb weniger Jahre wird die Mehrheit der Frauen, die Unternehmen gründen, versuchen sofort global Fuß zu fassen- weil man sich mit sozialen Medien auskennt. Mit Blockchain sind sichere Arrangements möglich, das war bis jetzt immer schwierig. Auf der privaten Ebene möchte ich, dass Frauen lernen, ein Krypto-Portfolio aufzubauen und Teil einer Wertentwicklung zu sein.

Auf der Bühne: Christian Ander (Bitcoins Schweden), Larry Sanger und Mashesh Kumar

Als Investor habe ich die Möglichkeit, Blockchain auf Consumer-Ebene zu beschleunigen. Nordic Tech House ist gerade in unserem ersten Blockchain-Unternehmen Crypto Concinnity eingestiegen. Es ist eine Zahlungsplattform, auf der man gängige Artikel für Kryptogeld erwerben kann.Wir fungieren als Concierge-Service, was bedeutet, dass man genau das kaufen kann, was man braucht. Ob man ein neues Macbook, Manolo Blahnik oder eine BMW  kaufen möchte – alles ist möglich. Heute ist die Gruppe der Krypto-Konsumenten in Schweden klein, wächst aber weltweit. Und ich bin davon überzeugt, dass unsere lokalen Währungen verschwinden werden und wir in wenigen Jahren global auf den Krypto-Kurs zusteuern werden. Allerdings wird eine Investition in eine Technologie, die die Transformation zwischen Krypto-Währungen und gewöhnlichem Geld erleichtert, einige Zeit benötigt.

Kommentera inlägget

E-postadressen publiceras inte. Obligatoriska fält är märkta *

Information om hur vi använder dina personuppgifter och om dina rättigheter finns på vår hemsida

LOADING..